Alphabet für erfülltes Leben

Verein zur Förderung einer wertschätzenden Sprache



Ziel des Vereins

ist es, diese wunderbare, einfache didaktische Methode zur regelmäßigen Übung einer wertschätzenden Sprache mithilfe der Bedürfnis-Platte zu verbreiten.


Geeignet ist dieses Angebot für:

- Alle Menschen, die sich schwer tun, über Gefühle und Bedürfnisse zu sprechen.

 

- Menschen mit GfK-Vorerfahrung (GfK = Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg), die lernen möchten sich noch klarer auszudrücken.

 

- Kommunikations-Trainer*innen und Therapeut*innen, die das Material mit in ihre eigenen Therapie-Konzepte einbauen möchten.

 

- Menschen, die noch gar keine Berührung mit der GfK hatten. Auch Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren können dabei sein.

 

- u. U. kann es auch eine hilfreiche Unterstützung für Menschen mit Asperger Syndrom sein.

 

 

Einsetzbar ist das Material auch:

 

- in Sprachkursen, beispielsweise in der Flüchtlings-Hilfe mit dem Schwerpunkt auf dem Vokabular einer Bedürfnis orientierten Sprache, im Ethik- und Deutsch-Unterricht an Schulen

 

- zur Unterstützung für Mütter, Eltern und Großeltern, Paare, Lebensgemeinschaften ... , die sich gute Bindungen, u. U. friedlichere, erfüllendere Beziehungen zu ihren Kindern, Enkeln, Ehepartnern,  Freund*innen, Mitbewohner*innen, Arbeitskolleg*innen ... wünschen.

 

- als Gewaltprävention in den verschiedensten Einrichtungen.